http://www.bad-woerishofen.de
DRUCKVERSION
Hinweistafel im Bürgerbüro (© Karin Donath : Karin Donath )

Was erledige ich wo?

Hartenthal

Ungefähr 3 Kilometer südwestlich Bad Wörishofens liegt der 37 Einwohner zählende Weiler Hartenthal. Spuren einer frühen Besiedelung sind 32 Silices aus dem Epipaläolithikum und der Mittelsteinzeit sowie ein Beilchen aus der Jungsteinzeit. 1250 erscheint erstmals der Flurname Hartenthal, 1494 ist die spätmittelalterliche Rodungssiedlung urkundlich belegt. In früher Zeit hieß der Weiler „Hettenthal", später „Vorderhartenthal" im Gegensatz zum abgegangenen Hinterhartenthal. Der Ort befand sich im Besitz des Klosters St. Katharina, des Inhabers der Herrschaft Wörishofen. 1864 besaß die 1818 zur Gemeinde Wörishofen geschlagene Ansiedlung zwei Höfe und 20 Einwohner.

Quelle: Band II Landkreis Unterallgäu 1987

Stadtverwaltung Bad Wörishofen

Postanschrift

Postfach 16 63

86819 Bad Wörishofen

Hausanschrift

Bgm.-Ledermann-Str. 1

86825 Bad Wörishofen

Telefon 0 82 47/96 90-0

Telefax 0 82 47/96 90-89

rathaus@bad-woerishofen.de