http://www.bad-woerishofen.de
DRUCKVERSION
Rathaus Westfront (© Medienagentur Donath : Donath )

Was erledige ich wo?

Musikschule (© Kurverwaltung : Kurverwaltung )

Doppeljubiläum bei der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule: 90 Jahre Musikschule und 25 Jahre JazzKur Big Band in 2016

Die Irmgard Seefried Sing- und Musikschule Bad Wörishofen wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Gefeiert wird das runde Jubiläum mit – wie könnte es passender sein – ganz viel Musik! Die Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr laufen bereits auf Hochtouren. Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten ist das traditionelle Geburtstagskonzert zu Ehren von Sebastian Kneipp am Dienstag, 17.05.2016 im Kursaal des Kurhauses.

„Zu unserem 90-jährigen Jubiläum veranstalten wir am Dienstag 17. Mai unser Jubiläumskonzert“, freut sich Klaus-Jürgen Herrmannsdörfer, der im Jahr 2015 gemeinsam mit Magnus Blank die Leitung der Musikschule Bad Wörishofen übernommen hat. Am Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp werden um 19 Uhr im großen Kursaal Schüler und Lehrer der Musikschule zu hören und zu sehen sein. „Begeben Sie sich mit uns auf eine musikalische Reise und genießen Sie die Vielfalt, die unsere Musikschule inzwischen bieten kann“, laden die beiden Musikschulleiter alle interessierten Besucher herzlich ein. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei!
Gefeiert wird mit ganz viel Musik!
Doch das ist noch nicht alles. Die Musikschule hat in ihrem Jubiläumsjahr einige musikalische Sonderkonzerte organisiert und stellt ihr Können auch auf diesem Bereich mit ganz viel Kreativität und Freude an der Sache unter Beweis. So präsentiert die Schule am Sonntag 12. Juni 2016 um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Justina ein 1-stündiges Kirchenkonzert. Der Eintritt hierzu ist ebenfalls frei, Spenden werden gerne angenommen.
Die beliebte „JazzKur Big Band“ der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule, die in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum begehen kann, lädt am Sonntag, 24. Juli 2016 zur großen „Big Band-Meile“ nach Bad Wörishofen ein. Fünf Big Bands aus Schwaben werden an diesem Tag von 11 – 13 Uhr die Bad Wörishofener Innenstadt zum Swingen bringen. An fünf verschiedenen Standorten treten die Big Bands „open air“ und für die Besucher kostenlos auf, Finale ist ein gemeinsames Großkonzert aller teilnehmenden Bands am Musikpavillon vor dem Kurhaus. Als wäre das noch nicht genug konnten die Leiter der Musikschule Bad Wörishofen zudem das „Landes-Jugendjazzorchester Bayern“ gewinnen, das zum großen Abschluss des Tages um 19 Uhr ein sicherlich hochkarätiges Konzert im Kursaal des Kurhauses geben wird. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.
Das 25-jährige Jubiläum selbst begeht die „JazzKur Big Band“ unter der Leitung von Klaus- Jürgen Herrmannsdörfer dann am Samstag 5. November 2016. Hier sind alle Fans und Freunde der Bad Wörishofener Big Band in den Kursaal des Kurhauses eingeladen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Abend mit einem vielfältigen Programm, dargeboten von über 100 beteiligten Musikerinnen und Musikern. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Feiern Sie mit!

Geschichte der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule Bad Wörishofen
Bereits in das Jahr 1926 gehen die Ursprünge der Singschule zurück. Gegründet wurde sie von Lehrer Heinrich Seefried. Nach seinem plötzlichen Tod im Jahre 1936 und auch wegen des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges musste der Unterricht wieder eingestellt werden. 1956 erfolgte mit Heinrich Brandner als Initiator und Leiter die Neugründung. Im Jahre 1981 erfolgte dann der Ausbau zu einer Sing- und Musikschule.
Als Heinrich Brandner 1996 nach 40 Jahren die Leitung der Sing- und Musikschule der Stadt Bad Wörishofen abgab, hat Gerhard Wolf diese übernommen. Seit September 2015 wird die – zwischenzeitlich in Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule umbenannte Institution von Magnus Blank und Klaus-Jürgen Herrmannsdörfer geleitet.
1989 wurde die Jugendblaskapelle Bad Wörishofen in die Musikschule integriert. Im Jahr 1990 wurde zudem das Jugendorchester „Jungklassiker“ ins Leben gerufen, das die jungen Musikerinnen und Musiker auf die Jugendkapelle vorbereitet. 1991 erblickte schließlich die JazzKur BigBand das Licht der Welt und erweiterte die Blasmusik in die moderne Richtung. Neben weiteren verschiedenen Ensembles wie Blechbläser, Holzbläser, Streichergruppe, Gitarrenensemble, gibt es seit 6 Jahren außerdem ein „Stromgitarrenensemble“. Die Band nennt sich „RocKinks“ und bringt die Rockklassiker der letzten 50 Jahre auf die Bühne.
„Heute bilden wir ca. 500 Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene instrumental oder stimmlich aus. Dabei wächst unser Angebot stetig“, so Klaus-Jürgen Herrmannsdörfer. Seit dem vergangenen Schuljahr wird - bei wachsendem Interesse - Geigenunterricht angeboten und seit diesem Schuljahr können sich auch die „Gesangsstars von morgen“ in der Musikschule ausbilden lassen. Im Schuljahr 2015 wurde außerdem - in Zusammenarbeit mit der Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule - eine Bläserklasse (Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten) aus allen 3. Klassen der Grundschule gegründet.

Das Ziel der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule Bad Wörishofen ist es, den Schülerinnen und Schülern eine musikalische Heimat zu geben. „Wir gehen individuell auf jeden Schüler ein – entsprechend dem Alter, der Begabung und dem Können, dabei versuchen wir natürlich auch die Bedürfnisse des jeweiligen Schülers zu berücksichtigen“, so Herrmannsdörfer weiter.
Die Lehrer der Musikschule sind neben ihrer Lehrtätigkeit auf den verschiedensten Bühnen in den vielfältigsten Musikrichtungen unterwegs und sind somit am Puls der Zeit. Durch das vorhandene Fachwissen in der Tonstudiotechnik sind auch Ausflüge in diesen Bereich – bis hin zur fertigen CD – möglich. Auch wird verstärkt Unterricht im Erwachsenen- und Seniorenbereich angeboten und so versucht Menschen – auch in diesem Alter – für Musik zu begeistern.

Details

Datum: 12.04.16

Stadtverwaltung Bad Wörishofen

Postanschrift

Postfach 16 63

86819 Bad Wörishofen

Hausanschrift

Bgm.-Ledermann-Str. 1

86825 Bad Wörishofen

Telefon 0 82 47/96 90-0

Telefax 0 82 47/96 90-89

rathaus@bad-woerishofen.de