http://www.bad-woerishofen.de
DRUCKVERSION
Rathaus Westfront (© Medienagentur Donath : Donath )

Was erledige ich wo?

Hausnummern gut sichtbar anbringen

Eine rasche und zuverlässige Orientierung für Sicherheits- und Notdienste hängt entscheidend davon ab, wie schnell ein Anwesen gefunden werden kann. Das Landratsamt Unterallgäu macht nach entsprechenden Hinweisen der Rettungsdienste darauf aufmerksam, dass Hausnummern und Türschilder deutlich sichtbar am Haus angebracht werden müssen. Vor allem sollte darauf geachtet werden, dass diese auch bei Dunkelheit gut sichtbar sind. Je früher das Rettungsteam beim Patienten eintrifft, umso erfolgreicher sind dessen Überlebenschancen im Notfall. Trotz modernster Technik und dem Einsatz von Navigationssystemen sind die Rettungsteams auf gut sichtbare Hausnummern angewiesen. Am besten eignen sich große, beleuchtete Hausnummern, die von der Straße aus gut zu sehen sind. Auch in Neubaugebieten sollten Bauherren darauf achten, ihr Haus möglichst früh mit einer Hausnummer auszustatten.
Ein Anwesen mit einer Hausnummer zu versehen ist übrigens keine freiwillige Angelegenheit. Im Baugesetzbuch ist die Anbringung einer Hausnummer auch gesetzlich geregelt. In Bayern ist die Kommune nach dem Straßen- und Wegegesetz verpflichtet, die Anbringung der Hausnummern anzuregen beziehungsweise zu überwachen.

Details

Datum: 18.01.16

Stadtverwaltung Bad Wörishofen

Postanschrift

Postfach 16 63

86819 Bad Wörishofen

Hausanschrift

Bgm.-Ledermann-Str. 1

86825 Bad Wörishofen

Telefon 0 82 47/96 90-0

Telefax 0 82 47/96 90-89

rathaus@bad-woerishofen.de