http://www.bad-woerishofen.de
DRUCKVERSION
Rathaus Westfront (© Medienagentur Donath : Donath )

Was erledige ich wo?

Stadtführer (© Kurverwaltung : Kurverwaltung )

Das Gäste- und Freizeitangebot ist sehr erfolgreich

Die Freizeitangebote des Kur- und Tourismusbetriebes Bad Wörishofen waren bei den Gästen im Jahr 2016 wieder äußerst beliebt. Weiter steigende Zahlen belegen den Erfolg und die Beliebtheit der qualitativ hochwertigen Touren und Führungen und zeigen, dass die Besucher und Gäste Bad Wörishofens dieses außergewöhnlich vielfältige Angebot sehr schätzen und während ihres Aufenthaltes gerne in Anspruch nehmen. Zahlreiche positive Rückmeldungen an die Gästebegleiter und Stadtführerinnen, die dies bei der kürzlich abgehaltenen Jahresbesprechung an die Leiterin der Gäste-Information, Anne-Rose Baumhämmel, so weitergaben, belegen diese gute Entwicklung zudem.
Im letzten Jahr wurde Ursula Schurr neu in das Team der Stadtführerinnen aufgenommen. Aufgrund der weiter wachsenden Nachfrage bei den Führungen wurde das Team nun mit Katrin Bartsch, Paola Rauscher und Norbert Kuisle für das Jahr 2017 nochmals verstärkt. Alle neuen Kolleginnen und Kollegen wurden bei der Jahresbesprechung begrüßt und offiziell vorgestellt. Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, werden die Bad Wörishofener Stadtführer/-Innen auch in diesem Jahr wieder regelmäßig an den Fortbildungs-Seminaren an der „Heimatakademie“ des Heimatbundes Allgäu teilnehmen, die Heimatbewusstsein fördern und Geschichte, Natur und Kultur der Region näher bringen soll.

Zahlen und Fakten der Freizeitangebote 2016

An den Stadtführungen nahmen im Jahr 2016 über 4.300 Gäste teil, das sind über 490 Teilnehmer mehr als im Vorjahr und damit eine Steigerung von 12,97 . Im Jahr 2016 haben insgesamt 8631 Teilnehmer an dem vielfältigen Freizeitangebot des Kur- und Tourismusbetriebes teilgenommen, das heißt 1150 Personen mehr als im Vorjahr. Somit konnte hier eine Steigerung von 15,16 erreicht werden.
„Das Thema Kräuterführungen, und -wanderungen ist ganz aktuell und wird laut Nachfrage immer beliebter“, berichtet Anne-Rose Baumhämmel, die Leiterin der Gäste-Information im Kurhaus.
Im letzten Jahr neu im Programm waren die Osterbrunnenführungen, Wildkräuterwanderungen und die Führung „Weg der Sinne“. „Diese neuen Führungen wurden sehr gut angenommen und werden im Jahr 2017 weitergeführt“, so Baumhämmel weiter.
Der seit mittlerweile acht Jahren ergänzend zu den Führungen angebotene Tomis Handy-Guide wurde im Jahr 2016 von insgesamt rund 1.500 Gästen abgerufen und ist damit ein gern und konstant genutztes Angebot für Gäste, die Bad Wörishofen auf eigene Faust und individuell erkunden möchten.
Die bestehenden Themenwanderungen wurden neu in die so genannten „5-Elemente-Wanderungen“ umbenannt und diesen zugeordnet. In und um Bad Wörishofen werden diese Wanderungen jede Woche nach den 5-Säulen Kneipps gestaltet und kommen durch die abwechslungsreiche Vielfalt sehr gut an. Die qualifizierten Wanderführer sorgen seit Jahren bewährt und bestens für die teilnehmenden Gäste.

Neue Angebote: Historische Führung zum Stadtjubiläum und Führungen für Kinder
Die Gäste-Information bietet inzwischen 21 verschiedene Führungen an und teilt mit, dass für 2017 noch zwei neue Angebote geplant sind. Ergänzt wird das Führungsprogramm ab Mai zum Beispiel durch eine spezielle „Kinderführung“, die für Schulklassen, Kindergartenkinder, Kinder, Jugendliche oder Kindergeburtstage geeignet ist.
Auf einem geführtem Rundweg durch die Stadt sowie einem Stück des Kurparks, wird dabei spielerisch Wissen über die Stadt, Sebastian Kneipp und seine 5 Säulen vermittelt. Die aktive Einbeziehung der Kinder und das Sammeln praktischer Erfahrungen vor Ort sollen helfen, Zusammenhänge zu verstehen. Gefördert werden dabei auch das genaue Hinsehen und die Aufmerksamkeit. Selbstverständlich kommt der Spaß nicht zu kurz, wenn man sich selbst bei einer Anwendung versucht, Natur kostet oder im Kurpark seine Sinne testet. Außerdem wird ab Juli eine neu entwickelte historische Führung unter dem Motto „Bad Wörishofen einst und heute“, passend zum Stadtjubiläum „950 Jahre Wörishofen“ angeboten. Es werden dazu Stelen mit historischen Fotoaufnahmen an bedeutenden Orten aufgestellt und diese gemeinsam angelaufen. Die Stadtentwicklung wird beim Vergleich „einst und heute“ für den Besucher so deutlich sichtbar.

Das sehr umfangreiche Führungsprogramm ist ab sofort auch in Form eines eigenen Flyers an Gäste-Information im Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 08247 9933-55, erhältlich.

Details

Datum: 29.03.17

Stadtverwaltung Bad Wörishofen

Postanschrift

Postfach 16 63

86819 Bad Wörishofen

Hausanschrift

Bgm.-Ledermann-Str. 1

86825 Bad Wörishofen

Telefon 0 82 47/96 90-0

Telefax 0 82 47/96 90-89

rathaus@bad-woerishofen.de